Brennpunkt Umsatzsteuer: Rechnungen, Gutschriften und Vorsteuerabzug, Vorsteuerkorrektur nach § 15a UStG

Informationen:

Seminarnummer:
Umsatzsteuer 9495
Referent(en):
Prof. Dr. Peter Mann
Ort/Anschrift:
Online live Seminar, digitaler Seminarraum
Kategorien:
Seminare, Mitarbeiter, Berater
Termine:
24.06.2024 09:00 Uhr  – 13:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
135,00 €
Bitte melden Sie sich am System an, um das Seminar zu buchen.

Beschreibung

Die Fortbildungsveranstaltung behandelt die Probleme, die sich im Zusammenhang mit Rechnungen und
dem Vorsteuerabzug ergeben.
Durch die Rechtsprechung des EuGHs ist zwar die rückwirkende Rechnungskorrektur zwischenzeitlich
ohne Verzinsung möglich. Allerdings steckt auch hier der Teufel im Detail. Für eine erfolgreiche rückwir-
kende Rechnungskorrektur sind einige Fragen zu beachten, die der Vortrag selbstverständlich vermittelt.
Außerdem lässt der BFH nicht in allen Fällen eine rückwirkende Rechnungskorrektur zu. Nicht nur die
Finanzgerichte stellen hohe Anforderungen an eine erfolgreiche Rechnungskorrektur, sondern auch die
Finanzverwaltung. Anhand der BMF-Schreiben vom 01.12.2021 sowie vom 09.09.2021 werden im Detail
die Konsequenzen für die Praxis aufgezeigt.
Darüber hinaus werden die Voraussetzungen einer ordnungsgemäßen Rechnung im Detail angespro-
chen. Die Risiken aus einer Abrechnung per Gutschrift werden ebenso erörtert. Als weiteres Thema der
Veranstaltung wird die Vorsteuerkorrektur nach § 15a UStG besprochen. Die wesentlichen Anwendungs-
bereiche dieser Vorschrift werden dargestellt und mit Beispielen veranschaulicht.

Weitere Informationen

« zurück zur Übersicht